1986 Mercedes-Benz 560 SL (1986)

Report

Description

To Be OFFERED AT AUCTION WITHOUT RESERVE at RM Sothebys' Essen event, POSTPONED UNTIL MID/LATE JUNE 2020.
Delivered new to the United StatesFinished in attractive Smoke Silver over BurgundyLess than 10,000 miles from new

Saving the best until last is the only way to describe the ultimate Mercedes SL that continued the line of elegant roadsters. The 560 SL debuted in 1986 and was built specifically for markets outside Europe, specifically the United States, Australia, and Japan. It was the ultimate evolution of the W107, boasting a classic design by Joseph Gallitzendörfer and superb build quality. With a 5.6-litre V-8 engine producing 227 bhp, the 560 was capable of reaching 223 km/h and smooth acceleration thanks to a limited-slip differential. When production ended in 1989, they became sought after among European buyers, creating a strong import market, and today it is considered a modern classic.

This example left the factory for the United States in July 1986 in Smoke Silver with a burgundy leather interior. Features included the top-of-the-range Becker Grand Prix sound system with power antenna and climate control. It was used sparingly. According to the accompanying CARFAX report, from 2000 until 2011 the car remained in North Dakota before being purchased by a dealer in Oklahoma with a paltry 8,934 miles recorded. It was then purchased in 2011 by Mark Mandelbaum of North Carolina, who in turn sold it to Claudia Peetz of Buchholz, Germany, with 9,935 miles showing on the odometer.

Today the car is unblemished and original—it even retains its pre-delivery inspection card. With interest growing in the 560 SL as a modern classic, this cherished example is perfect for a Mercedes-Benz enthusiast.



Amerikanische Erstauslieferung
In attraktivem astralsilber mit burgundrotem Leder
Weniger als 10.000 Meilen seit EZ

Das Beste bis zum Schluss aufzuheben ist ein Begriff, der nirgendwo besser passt als auf den Mercedes-Benz R107 SL. Der 560 SL debütierte 1986 und wurde speziell für den Export außerhalb Deutschlands gefertigt, insbesondere in die USA, Australien und Japan. Die ultimative Evolutionsstufe des 107 verfügte noch immer über das klassische Design von Joseph Gallitzendörfer und die Mercedes-typische Fertigungsqualität. Der 5,6-Liter V8 produzierte hier 230 PS, während ein Sperrdifferenzial für ruckfreie Beschleunigung sorgte. Als die Produktion 1989 zum Ende kam, wurden diese Fahrzeuge schnell begehrt bei europäischen Käufern, die einen regen Re-Import in Gang brachten. Heute ist der R107 ohne Zweifel ein moderner Klassiker.

Dieses Exemplar verließ die Fabrik im Juli 1986 in astralsilber mit burgundrotem Lederinterieur. Zur Ausstattung gehören ein Becker Grand Prix Soundsystem mit elektrischer Antenne sowie eine Klimaanlage. Zeit seines Lebens wurde der Wagen spärlich genutzt, zwischen 2000 und 2011 verblieb er in North Dakota, bevor ihn ein Händler mit gerade einmal 8.934 belegten Meilen erwarb. 2011 kaufte ihn Mark Mandelbaum aus North Carolina, der ihn an Claudia Peetz im deutschen Buchholz weiterverkaufte, mit damals 9.935 Meilen auf dem Tacho.  

Heute präsentiert sich dieser Wagen original und makellos, er verfügt sogar noch über die originale Abnahmekontrollkarte. Das gesteigerte Interesse am 560 SL als einem modernen Klassiker macht dieses gepflegte Exemplar zu einer perfekten Wahl für den Mercedes-Benz Liebhaber.To view this car and others currently consigned to this auction, please visit the RM website at rmsothebys.com/en/auctions/es20.

Buyer tools

Insurance » Finance » Gap Insurance » Warranty » Tyres »

Specs

Essentials

  • Year: 1986
  • First registered: 1986

Contact Seller

02078517070

By entering your details and clicking Email dealer, you agree for this specific dealer to be sent your details and to contact you about your query.

RM Sothebys UK

England, United Kingdom

Visit Website »
View Stocklist »